Omi

Omi, *unvermittelbar*

Glatthaar-Sau in schwarz-weiß, geb. ca. 03/2009

Omi ist am 15.04.16 zusammen mit Siri zu uns gekommen. Sie wurden abgegeben, da der Familienhund wegen der Schweinchen verrückt gespielt hat. Omi ist eine süße Maus, steht aber vorerst nicht zur Vermittlung. Sie hat auf dem Rücken eine kahle Stelle, weshalb ein Pillzverdacht besteht und sie mit Salbe behandelt wird.

Sie ist ein eher zurückhaltendes und liebes Schweinchen und würde sich über ein Zuhause mit nicht zu viel Trubel freuen. Da Omi leider schon mehrere Zuhause durch hat, wäre es schön, wenn sie in ihrem zukünftigen Heim nun wirklich ihren Lebensabend verbringen könnte.

27.05.16 Den Pilz ist Omi nun los. Die kahle Stelle auf dem Rücken wächst langsam zu. Da ihr rechtes Auge aber ohne ersichtlichen Grund immer wieder mal tränt, wird sie vorsorglich nochmal dem Tierarzt vorgestellt.

30.05.16 Die alte Dame hat eine Bindehautentzündung welche mehrmals täglich mit Salbe behandelt wird.

07.06.16 Die Bindehautentzündung ist auskuriert.

18.07.16 Die verbliebene kahle Stelle auf Omis Rücken schuppt wieder, weshalb sie nochmals mit einem anderen Pilzmittel behandelt wird.

25.09.16 Zwischenzeitlich bekommt Omi nur noch etwas zur Hautpflege, da diese sehr trocken ist und wir vermuten, dass deshalb die Haare nicht so recht nachwachsen wollen. Verschiedene Pilzmittel haben leider nicht zum Erfolg geführt.

12.10.16 Da leider auch die Hautpflege nicht geholfen hat, wurde die alte Dame heute nochmals dem TA vorgestellt und erhält jetzt nochmal ein anderes Spot On.

24.04.17 Omi bleibt als unvermittelbar in unserer Pflegestelle.